• Valencia

Viva España!

Veröffentlicht in: EURO-Trip-2016 | 1

Das Festland hat uns wieder – nach einer grauenvollen Überfahrt landen wir müde und seekrank im Hafen von Barcelona und fahren direkt weiter ins Ebro-Delta. Hier kann man genüsslich durch die Flusslande radeln und dabei Vögel und Fische beobachten. Lara kauft sich ihre erste Angel, die Erfolge lassen aber noch auf sich warten.

Das verspätete April-Wetter veranlasst uns zu einem spontanen Planwechsel: wir bleiben an der Küste und verbringen zwei Tage in Valencia – diese Stadt ist außergewöhnlich, modern, kinderfreundlich, grün und durch und durch spanisch. Wir besuchen den Zoo (BioParc), das Aquarium (Ozeanografic) und haben sogar das Glück, eine echte Fiesta mit hunderten Gewandeten zu erleben. Wir können allen Reisenden Valencia wärmstens empfehlen – auch mit Kindern!

  1. Heide

    Ja, Valencia ist wirklich toll und das Ozeoanografico hat uns auch begeistert. Vor dem Delta hättet ihr ja noch Station bei Davids Familie machen können und euch mit einem „Menu de la mama“ :o) verwöhnen lassen. Müssen wir mal zusammen hinfahren. Nächstes Jahr??!!
    Liebe Grüße
    Heide und die Spanier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.